Die Seele hungert

Seit über einer Woche fühle ich mich total daneben. Das Wetter? Die Seele?

Hab - oh Schreck - in dieser Zeit deshalb 3 Termine verpasst. Bin nur noch müde, am Donnerstag habe ich fast nur geschlafen.

Beim Einkaufen heute kam das Gefühl, dass ich aufgedrehter bin als sonst und im Nu wechselt das wieder und ich fühlte mich wieder ausgelaugt und das wechselt jetzt so, dass ich mich weder auf der Couch wohl fühle, noch kann ich mich auf irgendwas konzentrieren. In mir ist so eine Leere, es fehlt was und ich kann nicht benennen, was mir fehlt. Voll doof!

Hab aus dem Gefühl heraus, irgendwas "vollbringen" zu wollen, Erbsensuppe gekocht. Hat mich jetzt auch nicht wirklich befriedigt. Was suche ich nur? :/

"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt,

die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel! Dann haben wir etwas verändert: UNS"

Michael Aufhauser (Gut Aiderbichl)