Achtsamkeit üben

Hier ein Auszug aus dem Büchlein "Flow, Achtsamkeit für jeden Tag"


Zum Ausfüllen:


1. Wie sieht Dein Leben im Moment aus?


2. Wann fühlst du dich ruhig?


3. Wann empfindest du Stress?


4. Bei welchen Menschen fühlst du dich wohl?


5. Wie oft siehst du sie?


6. und mit welchen Menschen fühlst du dich nicht wohl?


7. Wie oft siehst du sie?


Probiere aus, alltägliche Routinehandlungen ab jetzt achtsam und mit allen Sinnen zu tun (Zähne putzen, Tür öffnen und schließen, frühstücken, duschen, Treppen steigen etc.). So lebst du quasi achtsam von Moment zu Moment.


8. Wie hast du das erlebt und empfunden?


Ein anderer Weg um zu üben: Versuche immer dann eine achtsame Haltung einzunehmen, wenn du während des Tages in Kontakt mit Wasser kommst. Beim Händewaschen, beim Gießen der Pflanzen, beim Duschen, beim Kochen und Abwaschen oder wenn du Wasser trinkst. Versuche dann immer vollkommen präsent im Moment zu sein.


9. Wie hast du das erlebt und empfunden?