Wie gehe ich damit um....

... wenn ich das Gefühl habe, keiner will was von mir wissen.

Mir ist schon vor langer Zeit aufgefallen, dass sich z, B. mein Bruder und seine Familie so gut wie nicht für meine Kinder interessiert. Am Telefon wird mir so oft mitgeteilt, was sie mit ihren Kindern mitmachen. Ich hab sie schon mal darauf angesprochen, ob ihnen aufgefallen ist, dass sich kein Mensch für meine Kinder interessiert und nach ihnen fragt. Eine Zeit lang war es gut und es wurde nachgefragt, wie es Robin und Bastian geht. Aber das ist wieder alles eingeschlafen.

Grad eben hab ich meine Freundin angefunkt und als Antwort hab ich bekommen, dass sie Magen-Darm hatten und sie jetzt in die Kirche geht. Kein Wort: Wie geht es dir... , wie geht es deiner Familie...

Ich bin 1,75 m groß und hab nicht mal Angst vor Größeren, habe normalerweise keine Hemmungen, mich mitzuteilen und plötzlich fühl ich mich klein, wertlos.

Boh, das ist doch alles so bescheuert!

Kommentare 4

  • Ich denk, Du weißt selbst bzw. hoffe ich, daß Körpergröße nichts damit zu tun hat, wenn die Seele krank ist.


    Nicht das Äußere bzw. das Erscheinungsbild formt Dich als Mensch... aber ich denke, daß Du das ganz gut weißt.

    • Ich weiß das schon und danke, dass Du mich daran erinnerst. Ich hab da noch die Info meiner Eltern im Hirn: Du bist groß und stark genug, wehr dich. Das war auch nur eine Metapher mit meiner Größe.


    • Ich weiß auch ehrlich gestanden im Moment nicht, was mit mir los ist. Fühl mich so losgelöst und wie in Schwerelosigkeit ohne Halt und ohne Orientierung.

    • Zum Glück hat es damit nichts zu tun - ich bin 1,55 ;-) oder vielleicht auch schon kleiner :-O

      Man schrumpft ja im Alter.


      Du schreibst aber, sie teilen dir was über ihre Kinder mit, oder hast Du sie nach den Kindern gefragt?


      Ich würde das nicht so schwer nehmen, man weiß ja auch immer nicht -was soll man da groß erzählen, es geht mir bei meinen Kindern z.B. so.

      Meist sagt ich dann - alles gut... alles läuft.


      Also oft recht unverbindlich - denn ich denken meine Kinder würden es auch so wollen.

      So richtig austauschen tu ich mich nur mit einer Freundin