... und wie gehts weiter?

Heute habe ich den 2. Tag der Maßnahme von der BfA hinter mich gebracht. Gestern war GsD schon nach einer Stunde Schluss. ich fühlte mich blümerant. Heute für mich um 12.05 h, die Anderen bis 15 h. Die Gruppe besteht aus 4 Personen, heute nur aus 3, überschaubar und für mich akzeptabel. Ein Dozent, Heilpraktiker mit Psycho-Ausbildung hat Einiges erwähnt und vorgetragen, was aufbaut. Und da war es wieder mein Misstrauen: Der will doch nur, dass ich/wir den Kurs für ihn "erfolgreich" abschließen. Ob es so ist weiß ich nicht. Aber es hat gut getan, mit ihm zu sprechen über uns und Gott und die Welt. Was mich daran stört, ist eben mein Misstrauen. Mein Hirn rattert dann, beobachte die Haltung des Dozenten, seine Augen und ich bin mir sicher, dass er so gut ausgebildet ist, dass er seine wahren Gefühle gut verbergen kann.