Neu Und ewig grüßt das Murmeltier

Nach den Wochen Arbeit im Seniorenheim muss ich gestehen, dass ich teilweise überfordert bin. Nicht mit der Arbeit, sondern dem täglichen Wahnsinn drumherum. Ich bekomm Haushalt und Arbeit nicht so gut gebacken, was ich aber jetzt nicht als allzu tragisch empfinde, okay, ein bisschen schlechtes Gewissen hab ich schon. Was mich dann aus der Bahn wirft, sind z. B. Formulare der Familienkasse, AfA und und und. Dafür hab ich überhaupt keinen Nerv, weil ich mich jetzt auf die Ausbildung konzentriere und alles auf einmal schaff ich nicht in Ruhe und Gelassenheit. Wobei ich mir sage, dass ich bisher auch alles in den Griff bekommen habe, schleicht sich da immer wieder so ein Teufel in meine Gedanken, der meint er müsse mich in das schwarze Loch schmeißen, aus dem ich grad kraftraubend rausgekrabbelt bin. So ein Scheiß aber auch.

Dann kommt dieser Teufel auch noch mit: "Wer weiß, ob Du das alles auf Dauer schaffst".

Aber, ich bin zu faul, um aufzugeben! ;)