Seelenwärmer

Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Agrypnie.

  • Hab hier ein Rezept: Seelenwärmertee


    Indian Chai


    Zutaten:

    1 l Wasser

    1 daumengroßes Stück frischen Ingwer

    1-2 EL losen Schwarztee

    1 TL Zimt

    1/2 TL gemahlener Koriander

    1 Msp. Kardamon

    4-5 Nelken

    200 ml Milch.


    Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden oder reiben. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Ingwer darin 2 min mitkochen lassen.


    Schwarztee ins Wasser und anschließend die restlichen Gewürze. Für ca. 5 min leicht köcheln lassen.


    Die Milch dazugeben und für weitere 2 min mitkochen lassen. Denn Tee durch einen Sieb abgießen. Zum süßen evtl. 1 TL Honig in die Tasse geben.


    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Bei mir Düfte, ich liebe Parfums.


    Mag auch angenehme Düfte in Handseifen, Duschbädern etc.


    Irgendwas brauch ich immer an mir.

    Ich mag auch Parfums (die ich aber im Moment nicht tragen kann, weil mir das - ich weiß nicht warum - einfach zu viel wird, den ganzen Tag), Seifen und Öle. Hab mir vor ein paar Tagen Haarwasch- und eine Lavendelseife gekauft. Das ganze Bad duftet.

    Ich steh z. B. duftöltechnisch voll auf Patchouli, ich könnte mich da reinlegen.

    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Hab hier ein Rezept: Seelenwärmertee


    IndianChai

    Ich glaube den mache ich mir morgen oder Samstag und dann mal einen "bewusst" faulen Tag.

    Also nicht einem an dem ich nichts "gebacken bekomme" sondern an dem ich bewusst faul sein möchte.



    Als Duft liebe ich Lavendel - ich überlege momentan ob ich mir das

    4711 Remix Cologne Lavendel

    gönne

  • Ich nutze kaum Raumdüfte wegen meines Katers.


    Habe früher gern Räucherstäbchen benutzt, mag gern Sandelholz oder Weihrauch.


    Ich hab etliche Parfums und Duschgels und ich nutze die je nach Stimmung. Hab auch nur Sachen, die ich mag, aber nicht immer ist die Stimmung nach einem bestimmten oder dem gleichen. Da wechsel ich. Aber ich brauch immer irgend etwas an mir, vielleicht ist das auch wie eine Art Schutz für mich, die eigene Geborgenheit, wie ein Mantel, der das "Schlechte" von einem abhält.

    "Let the day perish on which i was born..." - YOU EXIST FOR NOTHING -



  • Ich mach mir den Tee auch am WE.

    Bewusst faul sein zu können, ist nicht einfach. Aber Du schaffst das!

    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Ich nutze kaum Raumdüfte wegen meines Katers.


    Habe früher gern Räucherstäbchen benutzt, mag gern Sandelholz oder Weihrauch.


    Ich hab etliche Parfums und Duschgels und ich nutze die je nach Stimmung. Hab auch nur Sachen, die ich mag, aber nicht immer ist die Stimmung nach einem bestimmten oder dem gleichen. Da wechsel ich. Aber ich brauch immer irgend etwas an mir, vielleicht ist das auch wie eine Art Schutz für mich, die eigene Geborgenheit, wie ein Mantel, der das "Schlechte" von einem abhält.

    Nun ja, meine Katzen mögen es auch nicht, wenn in der Bude was raucht. Manchmal räuchere ich selbsthergestellte Räuchermischungen, da werf ich sie raus (Freigänger).

    Welche Düfte magst Du gerne?

    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Welche Düfte magst Du gerne?


    Schwierig, ich könnt Dir all meine Parfums auflisten ... :P


    Generell mag ich pudrige oder balsamische Düfte, also mehr Richtung süßlich, kann auch ins holzige, leicht orientalisch gehn. Die auch so mehr für die kühlere Jahreszeit.


    Sommer hab ich ganz gern was frisches, hab 'nen aquatisch balsamischen Duft von Douglas den sie aber leicht abgeändert haben und er hält auch nich mehr so lang. Trotzdem benutz ich ihn noch ganz gern.


    Oder fruchtig holzig frisch - das alles Sommer.


    Und Thalasso Düfte mag ich sehr, die wirken für mich entspannend und beruhigend auf die Seele.


    Ich gebs zu, bin Parfum Fetischist irgendwie und war es schon immer... 8o


    Duschen - ich mag die Treaclemoon Duschgels, da wechsel ich je nach Wetter, Stimmung etc... im Moment das


    Bildergebnis für treaclemoon beach


    Das ist z.B. ein Thalasso Duft, nach Algen. Lieb das im Moment sehr.



    Ansonsten, Räucherutensilien nicht mehr, hab aber, als ich es nutzte, Sandelholz und Weihrauch gemocht.



    Und hier ein Tipp für einige Duftnasen. Rituals hat auch sehr sehr gute Düfte, nicht schwer und nicht aufdringlich. Und kriegt man auch bei Douglas, schieb aber mal die Seite hier rein. Vielleicht kennt die Serie ja irgendwer.


    https://www.rituals.com/de-de/home

    "Let the day perish on which i was born..." - YOU EXIST FOR NOTHING -



  • Find ich super! Du magst süße Düfte?

    Ich bin da eher der blumige Typ (Sunflowers, Lily of the valley usw.). Und auf Acqua di Gioia fahr ich total ab. Aber wie ich schon schrub, ich vertrag im Moment keine langhaltende Düfte, leider!

    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Ich glaub, daß ich eher in die süße Duft-Richtung geh, ja.


    Mag blumige Düfte allerdings gar nicht, oder ich hab welche und weiß es nicht.


    Aqua di Gioia hab ich auch, mag ich aber gar nich. Dann lieber das She Emporio A., das kauf ich immer nach weil es auch nicht grad so teuer ist, nutz das schon jahrelang. Ist auch einer meiner Lieblings-Düfte.


    Und irgendwann hab ich mir mal ein Ellie Saab gekauft, ich wollt das unbedingt, weil es mich so an die Sonnenmilch in meiner Kindheit erinnerte. Ziemlich süß mit Orange und Jasmin oder so. Ist aber auch so eins, was am Ende pudrig cremig duftet.


    Und ein anderer Lieblingsduft ist Elle v. YSL - den hab ich mir aber bisher immer schenken lassen weil zu teuer usw. :-x



    Vielleicht solltest Du mal den Duft wechseln. Etwas neues ausprobieren, vielleicht in eine frischere leichtere Richtung?


    Ich vertrag auch nicht alle Düfte, es gibt Düfte und Gerüche, da bekomm ich Kopfweh und mir wird übel. Ich bin da sehr sensibel (mal wieder...).


    Falls Du mal an Douglas vorbei kommst, laß Dir mal eine Probe vom Douglas Seathalasso Parfum geben. Leider haben sie den Duft abgeändert, aber vielleicht magst Du sowas. Und ich finde, er ist sehr leicht und angenehm.


    Aber jeder ist anders, und bei jedem entwickeln sich auch Düfte auf der Haut anders, die Duftwahrnehmung ist anders etc.



    Das Sunflower, was Du nutzt, ist das von Elisabeth Arden? Ich hab von ihr das Green Tea Parfum und Body Mist. Auch angenehm im Sommer wie ich finde.

    "Let the day perish on which i was born..." - YOU EXIST FOR NOTHING -



  • Danke, für den Tipp. Schreibs mir gleich auf. Muss ich ausprobieren.

    Genau, Elisabeth Arden. Das "Grüner Tee" find ich auch klasse!!!

    Bei mir liegts wahrscheinlich daran, liest sich jetzt voll blöd, aber seitdem ich Depressionen habe vertrage ich keine intensive Düfte mehr. Keine Ahnung an was das liegt.

    Ich brauche keinen Stinkefinger, ich kann das mit den Augen!

  • Ich würd ja meinen, das irgendwas leichtes für Dich gut wär, was die Stimmung positiv unterstützt... das merkst Du, wenn Du es riechst. Aber das Finden solch eines Duftes liegt bei Dir. Denn das ist dann was sehr persönliches, es muß irgend etwas in Dir berühren, positiv. Manchmal kann ein Duft gut "tragen" oder er hat was behütendes und beschützendes.


    Das hier war die alte Version:


    Bildergebnis für Seathalasso



    Und hier die neue:


    Bildergebnis für Seathalasso

    "Let the day perish on which i was born..." - YOU EXIST FOR NOTHING -