ReHa Kliniksuche

Es gibt 82 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hoernchen.

  • Wie ist das denn bei Euch gelaufen mit Reha Terminvergabe?


    Von der DRV habe ich ein Schreiben bekommen dass mir das Rehazentrum einen Termin schicken wird.


    Am Samstag war ein Brief (mit Fehlern und ohne Unterschrift) im Briefkasten ich möge mich umgehend telefonisch unter der Nr. xy melden um den Beginn der Rehamaßnahme festzulegen. Also Mo. da angerufen, 2x klingeln lassen bis dann ein Belegtzeichen kam. Dann die Zentrale ergooglet, angerufen. Die Dame wäre heute nachmittag nicht da, ich kann morgen zwischen 8h und 12h jemanden erreichen.


    Also heute früh angerufen. Eine (nicht gerade freundliche) Dame meinte die zuständige wäre bis Do. nicht da, sie sehe aber nach. Dann wollte sie meine Telefonnr.. Ich erklärt ihr dass ich die nicht rausgeben will. Daraufhin pampte sie mich an wie man mich dann erreichen soll falls sich was ändert. Da meinte ich dass das bei einem Termin ja nicht so wäre. Dann fing sie wieder an ala dann müsse ich mehrfach anrufen? Sie müßte erst nachsehen.... Also meinte ich, ich rufe um 11h nochmal an, 2 Std. müssten ja genügen den Termin für den Beginn herauszufinden.


    *seufz*

  • Also ich habe ein Schreiben bekommen mit einem Termin - wann ich - um welche Uhrzeit da sein kann.


    Und meine Telefonnummer haben die auch :-) - was ganz nützlich war - weil sie vor 2 Wochen noch angerufen haben um zu fragen ob ich an einer bestimmten Maßnahme teilnehmen möchte - oder eher nicht.

  • So hatte ich das auch erwartet, dass ein Schreiben kommt am x um y Uhr..... Um 11h ging natürlich niemand ans Telefon, jetzt habe ich eine Mail geschrieben, die kopier ich mal rein.


    Am meisten geärgert hat mich der Ton und dann diese "Drohung" dann müssen sie halt ständig hier anrufen. Was soll das? Völlig unnötig


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    Lt. DRV bekomme ich den Termin für den Beginn der Reha vom Rehazentrum mitgeteilt.


    Letzten Samstag erhielt ich ein Schreiben, ich möge umgehend telefonisch Kontakt aufnehmen um einen Termin für den Beginn der bewilligten Reha zu vereinbaren.


    Am Montag den 09.12. habe ich angerufen, es mehrfach versucht, es lange klingeln lassen bis dann ein "Belegt" Zeichen kam. Also die Zentrale angerufen. Dort wurde mir mitgeteilt dass die zuständige Mitarbeiterin nicht im Haus wäre, ich könne Di. zwischen 8h und 12h jemanden erreichen.


    Also heute um 9h angerufen. Die Dame wollte meine Telefonnr., welche ich nicht angeben will (nutzt ja auch nichts wenn ich nicht erreichbar bin). Sie meinte sie müsse erst nachsehen und wenn ich meine Nr. nicht herausgeben wolle "könne ich ständig anrufen"? Darauf meinte ich dass ich um 11h anrufen werde, in 2 Std. wäre das sicher möglich den Termin zu finden.


    Also, 11h angerufen mit dem Ergebnis dass niemand ans Telefon geht. Aus diesem Grund bitte ich Sie nunmehr mir schriftlich einen verbindlichen Termin zukommen zu lassen. Morgen habe ich einen Termin bei meiner Ärztin, insofern wäre es sinnvoll gewesen da den Termin wg. der AU zu kennen, das habe ich auch gesagt.


    Wenn man so ein Schreiben erhält geht man davon aus dass es bereits einen Termin bzw. Termine zur Auswahl gibt. Das ist völlig unnötiger Stress.


    Vielen Dank und freundliche Grüße